Mein Griechenland

Als bekennender Griechenland-Fan liegt es nahe, auch Fotos aus Hellas in meine Sammlung aufzunehmen. Hier gibt's eine kleine Auswahl davon, mit einer kurzen Beschreibung. Vielleicht erfreust Du Dich ja an den Farben, besonders jetzt in der kalten Jahreszeit. Ich hab mein Archiv durchstöbert, und möchte versuchen, diese Seite immer wieder mit neuen Fotos abwechslungsreich zu gestalten. Es hat sich ja im Laufe der Jahre Einiges angesammelt.

Ios

Eine kleine Taverne am Strand von IOS, Kykladen, mit einer "lustigen" Geschichte. Wirt" Sind Sie fertig ?. Ja, Danke !. Wirt: Darf ich das schon mitnehmen ? Ja, Danke ! Wirt nimmt die Knochen vom Lammkotelett, und füttert diese seinem Hund, der im Auto wartet. So einfach kann das Leben sein.

Eine Inselrundfahrt lohnt sich auf jeden Fall, selbst auf der kleinsten Insel lässt sich für Hobby-Fotografen einiges entdecken...

...wie man hier sieht.

Antiparos

Antiparos, die kleine "Schwester von Paros ist nur über eine kurze Fährverbindung erreichbar, und bietet kleine, feine Sandstrände, und eine tolle Hauptstadt mit vielen Bars, Tavernen, und einem lebendigen Hafen.

Der malerische Hafen von Antiparos Stadt.

Viele kleine Tavernen laden inAntiparos zum Verweilen ein, griechische Gastfreundschaft inklusive.

Einer von vielen kleinen  Stränden auf der wunderbaren Insel Skiathos, Kykladen. Apalaki Beach

Oia auf Santorini, ein "must" für Hobbyfotografen. 

Gleich neben Oia liegt das Örtchen Irovermigli, weitgehend von Touristenscharen verschont, zumindest war es im Jahre 2008 noch so.

Faszinierend ist die Einfahrt in den Hafen von Santorini, der Ausgangspunkt für den Besuch der Inselwelt der Kykladen.

Der Klassiker der Kykladen, ein ganz eigenes Blau als Kontrast zu weiss getünchten Häusern. Hier in Antiparos.

Die Taverne "Anatoli" auf der Insel Skopelos, hoch über der Hauptstadt.

Oft sind es die einfachen Dinge, die faszinieren. Ein Obstkorb in einer Taverne am Strand von Kilini, auf der zauberhaften Insel Karpathos.

Zwischenstopp auf einer Erkundungsfahrt von der Hauptstadt Pigadia zum Strand von Finiki (Karpathos). Das kleine Bergdorf Menedes.

Milos, 2019

Milos ist eine kleine Insel der westlichen Kykladen zwischen Mykonos und Paros. Anreise über Santorini und Schiff,  je nach Fähre 2 bis 4 Stunden. Es gibt kleine, feine Sandstrände, die nicht überlaufen sind, und genügend Infrastruktur (Tavernen, Cafenions) für einen erholsamen Urlaub. 

Syros, 2018

Syros ist eine kleine, wunderschöne Insel in den westlichen Kykladen.  Anreise über Santorini und mit der Fähre ca. 3 Stunden. Es gibt viel tolle Strände, eine sehenswerte Haupstadt, Ermopoulis, mit viel Cafenions, Tavernen. Ideal zum Bummeln u.a. auf der Hafenpromenade. Ein weiteres Highlight ist die Altstadt Ano Syros, mit verwinkelten Gassen und gemütlichen Tavernen. Tipp: Das kleine, aber feine 3- Stern Hotel Atlantis, einen Steinwurf vom Strand Vathi entfernt.

 

Skopelos, 2017

Skopelos, ebenfalls eine Insel der Kykladen, berühmt durch das Musical "Mamma Mia". Anreise über Skiathos, mit der Fähre weiter (ca. 3 1/2 Stunden). Kleine, schöne Strände, und eine pulsierende Haupstadt 

. Ideal zum Bummeln, und Staunen.